Hibbelhundekurs

 

Bei den beiden Hunden oben auf dem Bild kann man sehr schön erkennen, dass der linke Hund aufgeregt und gestresst ist, der rechte Hund aber ruhig und entspannt. Dieses Foto wurde in der belebten Fußgängerzone im Rahmen eines Junghundekurses aufgenommen. Das ist natürlich schon eine echte Herausforderung für einen Hund. Aber vielen Hunden fällt es schon schwer, überhaupt außerhalb der eigenen vier Wände ruhig und ansprechbar zu bleiben.

 

Gelassenheit kann dein Hund lernen

 

Dein Hund regt sich schnell mal auf und braucht anschließend lange, um wieder zur Ruhe zu kommen? Er wirkt in bestimmten Situationen immer wieder aufgedreht und gestresst? Er winselt, bellt oder zittert sogar vor Erregung? Egal ob eine Rehbegegnung, die Türklingel, ein Fußball oder andere Aufreger deinen Hund auf die Palme bringen – hier bist du richtig!

 

 

 

In diesem Kurs lernen wir

 

  • Ruhezeichen des Hundes kennen
  • Unruhesituationen im Alltag zu erkennen und zu eliminieren
  • den Aufbau eines Ruhemarkers kennen
  • wie du deinem Hund beibringst, in Stresssituation zur Ruhe zu kommen und er sich auf eine Matte inkl. Kopfablegen ablegt
  • erlernte Unruhe des Hundes im Alltag zu erkennen und Gewohnheiten zu ändern

 


Und so gehen ich vor:

 

  • Ich schicken dir vorab einen Fragebogen zur Ruhe- und Schlafsituation, Essverhalten, Bewegungsauslastung deines Hundes, den ich anschließend analysiere
  • Das Training findet mit wenigen Teilnehmern und viel Abstand statt
  • Wir etablieren die Decke als Ruhesignal
  • Ablenkungen werden langsam und nach individuellen Unruhesituationen aufgebaut.
  • Wir wechseln zwischen Aufmerksamkeit und Entspannung für deinen Hund ab
  • Der Trainingsaufbau wird mit Tagesplänen gestützt, sodass du jeden Tag nur wenige Minuten üben musst.

 

 

 

Dauer: 4 Kursstunden verteilt auf 6 Wochen

 

 

Termine für den gesamten Kurs:

Freitag 29.4. um 18 Uhr; Freitag 13.5. um 18 Uhr; Freitag 20.5. um 18.30 Uhr, Freitag 27.5. um 18.30 Uhr

 

 

max. 4 Teilnehmer  (alle Plätze belegt)

 

 

Kosten: 115€

 

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular