Basiskurs für Tierschutzhunde

Alle Plätze für diesen Kurs sind belegt ein neuer Kurs folgt im November!

Daten

Startdatum:

23.8.21

der Kurs geht über 10 Wochen, letzter Termin ist der 25.10.21

 

Uhrzeit

17-18 Uhr

 

Treffpunkt

Hundeplatz "Am Pferdeanger 19"

 

Kosten

148,75€

 

Maximal 6 Menschen-Hunde-Teams

Anmeldung über das Anmeldeformular


Dieser Basiskurs ist nur für Hunde aus dem Tierschutz gedacht, die häufig mit ganz anderen Baustellen in die Hundeschule kommen, als ihre Artgenossen, die direkt als Welpe in ihrer Familie einziehen. Hier wird schon eine Mülltonne, die zum Abholen auf dem Bürgersteig steht, häufig zu einem kaum zu überwindenden Hindernis, oder die Ablenkung der Außenreize ist so groß und der Hund steht außerhalb der eigenen vier Wände so unter Stress, dass das einfache Erlernen von Sitz und Platz schon eine riesige Herausforderung ist.

Was diese Hunde brauchen ist viel Zeit und ein ganz anderer Ansatz um das Menschen-Hunde-Team zur "Alltagstauglichkeit" zu führen.

 

Durch meine jahrelange Tätigkeit als Pflegestelle im Außlandstierschutz (36 Pflegehunde waren es insgesamt), weiß ich, dass wir bei diesen Hunden gar nichts erreichen, wenn wir sie unter Druck setzen, weil wir jetzt unbedingt gleich den Hund haben wollen, den wir uns in unseren Hundeträumen vor der Ankunft in Deutschland ausgemalt haben. Diese Hunde brauchen Zeit, einen geschulten Blick auf ihre "Baustellen" und ein Langzeitplan, um an den Baustellen zu arbeiten.

 

In diesem Kurs schauen wir uns jeden Hund individuell gemeinsam an, sprechen über die Wünsche und Vorstellungen der Hundehalter, was sie mit ihrem Hund erreichen wollen und machen uns gemeinsam auf den Weg dahin, die Vorstellungen zu erreichen. Hier gibt es keinen festen Ablaufplan, den wir jede Stunde abarbeiten, sondern wir orientieren uns an den vierbeinigen Kursteilnehmern und schauen gemeinsam, was wir als Kursinhalte nehmen wollen, um genau diesen Hunden einen Start in ihr neues Leben hier zu erleichtern und überhaupt zu ermöglichen.

 

Wichtige Themen werden die Gewöhnung an Umweltreize, Bindungs und Beziehungsarbeit mit dem Hundehalter, Lösungssuche für "Alltagsprobleme" und Sozialkontakte mit Artgenossen und anderen Menschen sein, es ist aber auch Raum da für alles, was euch sonst noch wichtig ist.

Der Kurs findet erst einmal auf dem Huundeplatz statt, wir werden aber sicher auch "Exkursionen" machen, um die Übungen für den Alltag in realistischer Umgebung stattfinden zu lassen.